Vereinschronik

Es war im September 1976, als sich die vier Karnevalisten Günter Schmengler, Alfons Potyrala, Uli Schlemmer und Monika Groth im Hotel "Zur Post" trafen, um über einen Neubeginn des Ransbach-Baumbacher Sitzungskarnevals zu diskutieren.

Man fand in der Chorgemeinschaft einen guten Partner und so startete die erste Sitzung am Karnevalssamstag 1977 in der Turnhalle Baumbach.

Ein neuer Anfang war geschaffen. Die Zahl der Aktiven war jedoch so klein, dass man sich in den ersten Jahren Schützenhilfe aus Höhr-Grenzhausen und Ebernhahn holte. Nach zwei Kampagnen wurden bereits zwei Sitzungen veranstaltet. Langsam wurde es ein kleiner Verein.

Richtig los ging es jedoch, als man 1989 zum erstenmal den Kräutscheskönig proklamierte. Zum richtigen Zeitpunkt wurde dann auch die neue Stadthalle fertig und es begann ein karnevalistischer Boom. Aus dem anfänglichen Club von ca. 15 Aktiven ist heute ein stattlicher Verein mit 400 Mitgliedern geworden.


Im Jahr 1998 feierten wir unser 2 x 11jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund ging auch nach 45 Jahren Pause endlich mal wieder ein Karnevalszug von Baumbach nach Ransbach, welcher sehr großen Zuspruch aus der Bevölkerung erhielt und von diesem Zeitpunkt an wieder fester Bestandteil unseres Karnevals wurde.

 

Die Präsidenten der Karnevalsfreunde „Blau-Gold"

 

09/1976 bis 08/1993

Günter Schmengler

 

08/1993 bis 05/1994

Manfred Zenk(kommisarisch)

 

05/1994 bis 05/2006

Uli Schlemmer

 

05/2006 bis 07/2010

Günter Elsner

 

ab 09/2010

Rose Wünsch-Schelb 

Wir, die Karnevalsfreunde Blau-Gold e.V.  freuen uns, dich auf unserer Homepage begrüßen zu können.

 

Informiere dich auf unserer Internetpräsenz über unseren Verein, welcher eingetragenes Mitglied im RKK ist.

 

Auf den folgenden Seiten informieren außerdem über die kommende Karnevalssession und weitere wichtigen Infos.

 

Wir freuen uns, auch in der kommenden Session wieder mit dir zu schunkeln, zu lachen und Spaß zu haben!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsfreunde Blau-Gold e.V.