Kappensitzungen sorgten für ordentlich Stimmung

 

Karneval erst Freu(n)de macht, wenn Blau-Gold tanzt, singt und lacht; getreu unserem Motto stellten wir auch in diesem Jahr wieder ein buntes Sitzungsprogramm auf die Beine.

Ganz neu: das Publikum in der Stadthalle durfte sich diesmal über zwei gleiche Kappensitzungen freuen. Bis letztes Jahr organisierte der Verein stets eine Trockensitzung und eine Galasitzung. Da man aber für die aktuelle Session etwas Neues einführen wollte, entschied sich der Vorstand dafür, den gleichen Sitzungsablauf an zwei unterschiedlichen Terminen zu präsentieren. Beim Publikum kam diese Veränderung sehr gut an.

Die erste Sitzung war gut besucht, die zweite sogar komplett ausverkauft. Das Programm der Sitzung konnte sich schließlich auch sehen lassen. Traditionell wurde die Sitzung durch den Musikverein Ransbach-Baumbach eröffnet, der den Einmarsch des Elferrates begleitete. Ab dann führte Sitzungspräsident Philipp Schlemmer souverän durch das Programm. Er kündigte die einzelnen Beiträge mit lockeren Sprüchen an und lieferte zu verschiedenen Punkten spannende Hintergrundinformationen.

Einen Höhepunkt der Sitzung stellte sicher unser Kräutscheskönig Uli I. dar. Zum zweiten Mal führte er dieses Jahr unter dem Motto „Karneval von Herzen“ sein Gefolge an.

Auch die tänzerischen Beiträge von Blau-Gold sorgten für ausgelassene Stimmung im Publikum. Den Anfang machten an beiden Sitzungen die Minis von Blau-Gold, die mit ihrem Tanz „Back to the 80 ́s“ den Saal zum Mitsingen brachten. Die kleinen und großen Funken bewiesen danach ihr tänzerisches Geschick und beindruckten wie immer mit ihrem Talent. Licht und Finsternis kämpften dieses Jahr im Tanz der Youngsters gegeneinander. Auch in der zweiten Hälfte sorgten die Showtanzgruppe Blau-Gold mit ihrem Tanz „Mafia“ und die Tanzgruppe Passion, mit dem Thema „Dia de los muertos – la catrinas und der Tag der Toten“, für Begeisterung. Der ein oder andere Lacher entwischte dem Publikum beim Tanz des Männerballets welcher angelehnt an die Rocky Horror Picture Show war.

Bei den Vorträgen gab es in diesem Jahr einige neue Gesichter im Programm. Christoph Fohr und seine Frau Ciara skizierten die Höhen und Tiefen des Ehelebens in ihrem Vortrag. Erstmals trat Dietmar Kessler nicht nur solo, sondern auch zusammen mit seinem Schwiegersohn (Alexander Schulz-Sacharow) auf und präsentierte mit ihm einen witzigen Generationenkonflikt. Gesichter wie die Boomer Frau (Susanne Hein) und die Natascha (Natascha Bayer), sind nicht mehr von der blau-goldenen Bühne wegzudenken und waren natürlich ebenfalls in der Bütt vertreten. Rudolf Schwaderlapp, der nicht nur als „Till“ wieder mit von der Partie war, sondern auch als RKK-Abgesandter, verlieh uns in diesem Jahr den RKK-Bewegungsorden, als Anerkennung für die Förderung, die der Verein im Tanzsport leistet. Für gute Musik und Stimmung im Saal sorgte neben der Band Daylight auch Partysänger Bernd Stotz.

Für die Bewirtung war Philipps Kochtöpferei zuständig, die mit ihrem starken Team für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.

Ein weiteres Highlight der Session war mit Sicherheit auch die After-Sitzungs-Party in der Töpferstube (Kellerbar der Stadthalle). Was früher schon Tradition war, wurde in diesem Jahr durch das Team des neuen Stadthallenwirtes wieder ins Leben gerufen. Dort feierten die Gäste noch bis tief in die Nacht.

Abschließend möchten wir uns nochmals bei allen Besuchern, Aktiven, Helferinnen und Helfern ganz herzlich für die hervorragende Kampagne bedanken! 

Erfolgreicher Sitzungsauftakt!

Am vergangenen Wochenende veranstalteten wir, neben unserer 1. Blau-Gold Kappensitzung, auch unsern beliebten Kinderkostümball, in der Stadthalle in Ransbach-Baumbach.
Für alle begeisterten Karnevalisten präsentieren wir hier einen kleinen Vorgeschmack auf unsere 2. Blau-Gold Kappensitzung am Samstag, den 22.02.2020?

Wir bedanken uns bei allen Aktiven sowie Helferinnen und Helfern vor und hinter der Bühne, für den erfolgreichen Start! DANKE!!!

BLAU-GOLD ROCKT KÖLSCH

zum 4x11-jährigen Jubiläum

Zu unserem besonderen Jubiläum haben wir echte kölsche Stars in die Stadthalle nach Ransbach-Baumbach eingeladen.

Wann: 30.10.2020, 19.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Live dabei sind neben Kasalla, die DOMSTüRMER und die Boore.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher
und auf einen unvergesslichen Abend unter Freunden!

Unser 4 x 11-jähriges Jubiläum wird unterstüzt von: 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsfreunde Blau-Gold e.V.